Vorteile
Dank der natürlichen Flexibilität von Kork schaffen Wicanders-Bodenbeläge einen einzigartigen Gehkomfort. Bei Tests mit 45-minütigem Gehen auf fünf verschiedenen…
Vorteile
Durch seine Elastizität und Kompressibilität ist Kork widerstandsfähig gegenüber Druck. Das Ergebnis ist ein sehr robuster und langlebiger Bodenbelag….
Vorteile
Kork ist ein natürlicher akustischer Isolator. Tests belegen, dass…
Vorteile
Kork ist eine natürliche Wärmeisolierung. Studien zeigen, dass Kork ausgesprochen energieeffizient ist…
Vorteile
Wicanders-Korkbodenbelag ist exakt so stabil, dass die Füße beim Gehen perfekt unterstützt werden und gleichzeitig der Auftritt hervorragend abgefedert…
Warum Wicanders?

Wicanders ist die Premiummarke des Unternehmens Amorim, das seit 1868 hochwertige, von den Werten der Natur inspirierte Bodenbeläge produziert. Mithilfe modernster Technologien werden hohe ökologische und ästhetische Anforderungen erfolgreich miteinander in Einklang gebracht.

Das Unternehmen ist in mehr als 67 Ländern vertreten, in denen es als unangefochtener Pionier für die Entwicklung erstklassiger und innovativer Produkte gilt. Sein umfangreiches Produktportfolio ist ein Beweis für das Vertrauen, das ihm sowohl die Endverbraucher als auch öffentliche und private Einrichtungen weltweit entgegenbringen.

Wicanders Vinylcomfort Line Flooring
Warum Kork?

Kork ist ein pflanzliches Material, das aus der Rinde der Korkeiche (Quercus Suber) gewonnen wird. Kork ist ein edler Rohstoff, der extrem leicht, stark isolierend, 100% natürlich und biologisch abbaubar ist. Die technologische Entwicklung und die Anwendung neuer Techniken führen zu unbegrenzten Möglichkeiten der Nutzung dieses natürlichen und ökologischen Materials.

Die erste Schälung der Rinde erfolgt, wenn die Korkeiche 20 bis 25 Jahre alt ist, in den Monaten von Mai bis Juli. Der erste geschälte Kork trägt den Namen Jungfernkork. Danach wird der Baum alle 9 Jahre geschält. Die Ernte der zweiten Schälung nennt man Sekundärkork und jede weitere geerntete Schicht wird  als Amadia bezeichnet. Die Rinde der Korkeichen wird von hochqualifizierten Fachleuten mit Äxten vorsichtig abgeschält. Abschließend wird die Jahreszahl der Ernte auf den Baum gezeichnet, um die nächste Schälung vorzuprogrammieren. Die Korkernte erfordert so viel Können und Fingerspitzengefühl, dass sie als die bestbezahlte landwirtschaftliche Arbeit der Welt betrachtet wird.

Die Korkeiche ist in den Mittelmeerländern beheimatet. Allein Portugal liefert mehr als 50% der Weltproduktion. Andere Korkproduzenten sind Spanien, Südfrankreich, Süditalien, Marokko, Algerien und Tunesien.

Wicanders Natural Cork Flooring