Pressemitteilungen

Press

Kork verführt bei der Japan Home & Building Show

April.2011

Verschiedene Korklösungen für Bau und Innenausstattung haben die Besucher am Stand des portugiesischen Korkverbands APCOR (Associação Portuguesa de Cortiça) auf der letzten Ausgabe der Japan Home & Building Show verführt, die Ende 2010 stattfand.

Der Kork, präsentiert in verschiedenen Lösungen und Perspektiven, füllte den gesamten Stand und zeigte seine Eigenschaft als Material erster Wahl für das XXI. Jhdt., nicht nur aufgrund seiner bereits nachgewiesenen Vorteile bei Komfort, Isolierung und Beständigkeit, sondern auch durch sein Ökodesign-Profil und seine kreativen und innovativen Potenziale für die Bau- und Dekorationsbranche. Von den Verkleidungsprodukten für Bodenbeläge und Wände, über einige Dekorationsstücke, bis hin zum emblematischen Kimono aus Kork, der von CORTICEIRA AMORIM speziell für die Expo Aichi 2005 entworfen wurde, gab es auf dieser Ausstellung zahlreiche Produkte und Lösungen aus Kork zu sehen, anhand derer den Besuchern praktische Veranschaulichungen der Schalldämmung, der Einbauleichtigkeit und der Beständigkeit des Korks geboten wurden.

Die Teilnahme an der Japan Home & Building Show war Teil des Projekts Intercork - Internationale Förderung des Korks, bisher jeher größten Informationskampagne zum Kork, deren Ziel es ist, den Kork als Produkt mit Zukunft, mit einzigartigem Mehrwert für die Nachhaltigkeit und einem endlosen Anwendungspotenzial anzupreisen.

loading